Neuber Fraktionsvorsitzender – Hanisch weiter stellv. Landrat

In der ersten offiziellen Sitzung der neuen Kreistagsfraktion der Freien Wähler wurde Jürgen Neuber (Oberviechtach) zum Fraktionsvorsitzenden gewählt. Ihn vertreten Maria Schlögl (Wernberg-Köblitz) und Martin Scharf (Neunburg). Mit den ebenfalls anwesenden Jungen Wählern wurde auch weiterhin eine enge Kooperation vereinbart. Auch mit den früher bei den Freien Wählern hospitierenden Kreisräten der ÖDP, die jetzt ihre eigene Fraktion stellen, soll weiter eng zusammengearbeitet werden.

Auf Basis der Sondierungsgespräche wurden auch die Weichen für die zukünftige Zusammenarbeit im Kreistag gestellt. Nachdem 42 Jahre die Arbeit der SPD-Landräte Hans Schuierer und Volker Liedke aktiv mitgestaltet wurde, vereinbarten die Kreisräte der Freien und der Jungen Wähler diese Arbeit auch unter dem CSU-Landrat Thomas Ebeling fortzusetzen. In den Gesprächen wurden große Übereinstimmungen in den Themenfeldern der zukünftigen Gestaltung des Landkreises vom Kreishaushalt über den ÖPNV bis hin zur Kreisentwicklung festgestellt. Diese Vorstellungen sollen in den nächsten Jahren gemeinsam mit der CSU-Fraktion in aktive Politik umgesetzt werden.

Die Zusammenarbeit schlägt sich auch bei den Landratsstellvertretern nieder. Dem neu gewählten Landrat steht wieder der erfahrene Stellvertreter Joachim Hanisch zur Seite. Die weiteren Stellvertreter bilden die langjährigen Kreisräte Jakob Scharf (CSU) sowie Arnold Kimmerl (ÖDP).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *